Lotuswurzel

Lotuswurzel

  • +Beschreibung

    Die Lotuswurzel (renkon auf Japanisch) ist eigentlich das Rhizom der Lotuspflanze. Der genaue Ursprung ist unbekannt, liegt aber wahrscheinlich in Asien. Die Wurzel sieht einem langen Kürbis ähnlich. Manchmal wachsen sie bis zu 1,2 Meter lang. Die Schale ist rötlichbraun und das Innere hat mehrere Löcher und ist weiß. Die Struktur ist leicht knusprig und süßlich.

  • +Verfügbarkeit

    Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
    Available Available Available Available Available Available Available Available Available Available Available Available

    Die Lotuswurzel ist aus Thailand erhältlich.

  • +Hauptnährstoffe

    Kupfer, Ballaststoffe, Mangan, Kalium, Riboflavin, Thiamin, Phosphor, Vitamin B6 und C.

Hauptsorten

  • Lotuswurzel

    Lotuswurzel

    Die Schale ist rötlichbraun und das Innere hat mehrere Löcher und ist weiß. Die Struktur ist leicht knusprig und süßlich.

    ansehen Lotuswurzel

Zubereitung

Zubereitung

Zur Vorbereitung der Lotuswurzel gehört es, die Schale zu entfernen um das weiße Innere zum Vorschein zu bringen. Die Wurzel kann oftmals in Scheiben oder Stückchen geschnitten werden, um diese dann in verschiedenen Rezepten zu benutzen. Wann man sie roh verzehrt, können die Stückchen der Lotuswurzel alleine oder mit einem Dipp gegessen werden, so ähnlich wie Sellerie oder Karotten.

Verzehr

Die Lotuswurzel kann roh oder gekocht verwendet werden. Meistens wird sie als Snack gegessen oder gefüllt. Die Lotuswurzel passt auch gut in Salate, Suppen, Eintöpfe und als gedünstete Beilage.

Wann essen

Wählen Sie feste Lotuswurzeln, fleischig und saftig und ohne weiche Stellen. Je älter die Wurzel, desto dunkler sie wird. Lotuswurzeln sollten im Kühlschrank bewahrt werden und innerhalb einer Woche nach dem Einkauf verzehrt werden.

Wussten Sie schon?

  • Die Lotusblume ist schon aus alten Zeiten her ein göttliches Symbol in asiatischen Traditionen, sie stellt die Tugend der sexuellen Reinheit dar.
  • In der buddhistischen Ikonografie wird Buddha oft auf einer rosa Lotusblüte dargestellt. In der buddhistischen Symbolik, steht die Lotusblume für die Reinheit des Körpers, Rede und Geist.