Zurück zu Chili

Habanero

Außer Konkurrenz im Chilisortiment

Habanero Pfepper - Produktfoto

Habanero bedeutet „aus Havana“ und weist somit sogleich auf die Heimat dieses Chilis hin: Mittelamerika und Karibik. Feinschmecker kennen den Habanero als einen der schärfsten Chilis der Welt. Die international verwendete Scoville-Skala gibt einen Wert von bis zu 350.000 Einheiten an, ein Vielfaches des Cayenne-Chilis (maximal 50.000). Auf unserer eigenen Schärfegradskala kommt der Habanero auf 9.

Der Habanero erinnert am ehesten an einen Lampion. Es gibt grüne, gelbe, orangefarbene und rote Sorten, die nicht viel größer als 3 bis 6 cm sind.

Gehe zu...

Verfügbarkeit

Jan.
Verfügbar
Feb.
Verfügbar
Mrt
Verfügbar
April
Verfügbar
Mai
Verfügbar
Juni
Verfügbar
Juli
Verfügbar
Aug.
Verfügbar
Sept.
Verfügbar
Okt.
Verfügbar
Nov.
Verfügbar
Dez.
Verfügbar

Lagerung

  • Transport und Lagerung: Achten Sie auf gekühlte Bedingungen. Transport und Lagerung sollten am besten bei einer Temperatur zwischen 6 und 10 °C erfolgen.
  • Im Supermarkt: Habanero-Chili kann in der regulären Obst- und Gemüseabteilung angeboten werden.

Unser Habaneros werden angebaut:

Niederlande, Spanien und Marokko

Anbau und Ernte

Beim Erzeuger

Die Habanero-Pflanzen werden zunächst in der Gärtnerei aus einem Samen herangezogen. Die Behälter mit den Samen stehen 2 Wochen lang unter Kunstlicht bei einer Temperatur zwischen 23 und 25 °C. Wenn die ersten Pflanzen austreiben, werden sie in Töpfe oder Steinwollblöcke umgepflanzt. Wenn sie eine Größe von 40 cm erreicht haben, werden die Habanero-Pflanzen an ihren endgültigen Bestimmungsort gebracht: je nach Jahreszeit entweder auf ein Feld im Freiland oder ins Gewächshaus.

Nach 6 bis 8 Wochen sind die Chilischoten groß genug, um geerntet zu werden. Die Chilis haben dann eine einheitliche Farbe. Die Ernte ist Handarbeit, genauso wie das Sortieren nach Qualität, Größe und Farbe. Verpackt in Kartons à 2 kg werden die Habanero-Chilis zu Nature’s Pride transportiert.

Habanero-Pfeffer - Wachstum & Ernte

Rezepte & Zubereitungstipps

Brownies mit Habanero-Chili oder eine Mango-Habanero-Sauce sind nur zwei der vielen kreativen Ideen für die Verwendung dieses scharfen Chilis, die auf der Website von EAT ME zu finden sind. Sein scharfer Charakter verleiht vielen Gerichten einen unvergleichlichen Geschmacksboost. Bei der Zubereitung ist allerdings Vorsicht geboten. Die Hände sollten vorab mit etwas Öl eingerieben und hinterher gründlich mit Seife gewaschen werden. Dies hilft, Hautreizungen vorzubeugen.

Habanero-Pfeffer - Rezepte & Zubereitung

Treten Sie ein Kontakt

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Zutreffendes bitte auswählen...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...