Zurück zu Chili

Poblano

Paprikaähnlicher Chili, auch was die Schärfe betrifft

Poblano - Produktfoto

Der Poblano-Chili ist gewissermaßen ein Außenseiter im Chilisortiment von Nature’s Pride. Mit seiner Größe und Breite sieht der Poblano aus wie Paprika. Auch der subtile, leicht scharfe Geschmack erinnert eher an Paprika.  Offiziell ist dieser Chili unter zwei Namen bekannt: frisch als Poblano, getrocknet als Ancho.

Der Chili hat mexikanische Wurzeln und stammt aus der Stadt Puebla. Nicht umsonst ist er eine beliebte Zutat in vielen mexikanischen Gerichten. Poblano-Chilis eignen sich dazu, mit unterschiedlichsten Zutaten gefüllt zu werden. Auch Grillen ist eine Option. Poblano-Chilis sind auch eine Zutat der Mole-Sauce, einer häufig verwendeten Sauce in der mexikanischen Küche

Gehe zu...

Verfügbarkeit

Jan.
Verfügbar
Feb.
Verfügbar
Mrt
Verfügbar
April
Verfügbar
Mai
Verfügbar
Juni
Verfügbar
Juli
Verfügbar
Aug.
Verfügbar
Sept.
Verfügbar
Okt.
Verfügbar
Nov.
Verfügbar
Dez.
Verfügbar

Lagerung

  • Transport und Lagerung: Poblano-Chilis sind lange haltbar, wenn sie bei einer Temperatur von 8 °C transportiert und gelagert werden.
  • Im Supermarkt: Chilis wie dieser können einfach in die reguläre Obst- und Gemüseabteilung gelegt werden.

Unsere Poblano-Chilis werden angebaut in:

Niederlande und Spanien

Rezepte & Zubereitungstipps

Als Chili aus Mexiko ist der Poblano ein echter Geschmacksbringer in vielen Gerichten aus Mexiko. Aufgrund seiner Größe kann dieser Chili auch gefüllt werden. Mit seiner leichten Schärfe kann man den Poblano-Chili „einfach so“ essen. Gefüllt mit würzigem Hackfleisch ist er eine einfach zubereitete Delikatesse.

Poblano - Rezepte & Zubereitungstipps

Treten Sie ein Kontact

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Zutreffendes bitte auswählen...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...