Zurück zu Essreife Früchte

Avocado

Erfolgsnummer in immer mehr Küchen

Die Avocado ist eine Frucht, die im Einzelhandel immer mehr an Terrain gewinnt. Die aktuellsten Zahlen aus dem Jahr 2018 zeigen, dass der Konsum in Europa innerhalb eines Jahres um 25 % zugenommen hat. Die Avocado verdankt ihre Beliebtheit ihrem milden Geschmack, den vielen Verwendungsmöglichkeiten in der Küche und vor allem ihren gesunden Eigenschaften.

Die Früchte sind rund bis birnenförmig. Im Handel sind mehrere Avocadosorten erhältlich, die Sorte Hass ist in Europa die mit Abstand wichtigste. Da Nature’s Pride seine Avocados weltweit einkauft, können Sie sich auf 12 Monate Lieferzuverlässigkeit verlassen. Avocados von Nature’s Pride sind in verschiedenen Reifestadien erhältlich, die EAT ME-Avocado kann sofort nach dem Kauf verzehrt werden.

Gehe zu...

Verfügbarkeit

Jan.
Verfügbar
Feb.
Verfügbar
Mrt
Verfügbar
April
Verfügbar
Mai
Verfügbar
Juni
Verfügbar
Juli
Verfügbar
Aug.
Verfügbar
Sept.
Verfügbar
Okt.
Verfügbar
Nov.
Verfügbar
Dez.
Verfügbar

Lagerung

  • Transport: Um den Reifeprozess anzuhalten, werden Avocados bei einer Temperatur von 5 °C transportiert.
  • Im Supermarkt: Bieten Sie Avocados außerhalb des Kühlregals an. Eine Umgebungstemperatur von 16 bis 20 °C ist empfehlenswert.

Sorte

Avocado Hass Vielfalt

Hass

Die Avocadosorte Hass hat eine weiche Konsistenz und einen cremigen, etwas nussigen Geschmack. Dadurch eignet sie sich sehr gut für verschiedene Gerichte. Charakteristisch für diese Sorte ist die dunkle, unebene Schale. Nature’s Pride hat sich entschieden, ausschließlich Avocados der Sorte Hass zu reifen und als essreife Früchte zu verkaufen. Die Qualität dieser Früchte ist stabil und die Geschmacksentwicklung ausgezeichnet. Avocados der Sorte Hass haben ganzjährig eine einheitlichen, intensiven Geschmack.

 

Unsere Avocados werden angebaut in:

Peru, Chile, Kolumbien, Mexiko, Südafrika, Marokko, Kenia, Tansania, Israel und Spanien

Anbau und Ernte

Beim Erzeuger

Die Avocado ist eine Steinfrucht, die an Bäumen wächst. Das Besondere am Anbau ist, dass der Baum mit Avocado-Stecklingen veredelt wird. In der Natur kann ein solcher Baum bis zu 20 m hoch werden. Im Erwerbsanbau bleibt die Höhe durch Schnittmaßnahmen auf 2,5 bis 5 m begrenzt. So kann effizient geerntet werden. Erst im dritten Jahr trägt der Baum Früchte. Den Erntezeitpunkt bestimmen die Erzeuger anhand des Ölgehalts in der Frucht.

Die Avocados von Nature‘s Pride werden zwei Wochen später geerntet als üblich. Dann haben die Früchte mehr Trockenmasse und der Geschmack ist nussiger. Auch Form und Farbe sind ein Hinweis für den Erzeuger, wann er mit der Ernte beginnen kann.

Nicht alle Avocados sind gleichzeitig reif. Deshalb werden die Früchte in mehreren Durchgängen (von Hand) gepflückt. Nach der Ernte werden die Avocados im Packhaus auf eine Temperatur von 12 °C heruntergekühlt. Anschließend werden die Früchte gewachsen, nach Qualität und Größe sortiert und verpackt. Danach werden sie für den Transport zu Nature’s Pride vorbereitet.

Avocado - Anbau & Ernte

Die Reise unserer Avocados

Nach Ernte, Waschen und Sortieren in den Verpackungszentren sind die Paletten mit Avocados bereit für den Transport an ihr Ziel. Vor dem Transport wird die Temperatur weiter gesenkt, diesmal auf 5 °C. Innerhalb von 7 Tagen werden sie in Containern, deren Temperatur kontinuierlich kontrolliert wird, in die Niederlande verschifft. Während des 3-wöchigen Transports reifen die Avocados nicht weiter.

Avocado Anbau thumbnail

Reifen unserer Avocados

Das Erste, was nach der Ankunft bei Nature’s Pride passiert, ist eine Qualitätskontrolle. Unsere Reifemeister bestimmen danach für jede Palette die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit für den richtigen Reifeprozess. Das Reifen in den Reifekammern dauert meist 4 bis 5 Tage. . Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung wissen unsere Reifeexperten genau, was jede Avocado von wo auch immer auf der Welt benötigt, um perfekt zu reifen. Für jedes Ursprungsland, jede Region und jede Jahreszeit sind die Faktoren anders. 

Nach dem Reifen erfolgt eine weitere Qualitätskontrolle. Nur die besten Avocados dürfen mit einem EAT ME-Aufkleber in den Einzelhandel gelangen.

Tipps für den Verkauf

Für die beste Qualität

  • Gehen Sie behutsam mit Avocados um. Essreife Avocados sind empfindlich. Avocados nicht aus dem Karton schütten, sondern manuell umlegen.
  • Beugen Sie Enttäuschung beim Verbraucher vor. „Überreife“ Avocados sollten rechtzeitig entfernt werden. Bestellen Sie häufig, sodass das Produkt im Regal immer frisch ist. Dies kommt dem Warendurchsatz zugute.
  • Vertrauen Sie auf den violetten EAT ME-Aufkleber. Er ist die Garantie, dass die Avocado reif und voll Geschmack ist.
  • Um zu testen, wie fest die Frucht ist, nehmen Sie sie in die ganze Hand und überprüfen vorsichtig, ob die Frucht nachgibt. Die Avocado nicht mit den Fingern eindrücken, dadurch wird das Fruchtfleisch beschädigt!
  • Praktischer Verbrauchertipp: Das Fruchtfleisch der Avocado verfärbt sich schnell. Um dies zu verhindern, tropft man etwas Zitronen- oder Limettensaft auf das Fruchtfleisch.

Rezepte & Zubereitungstipps

Avocados schmecken zu jeder Tageszeit: zum Frühstück auf Toast, zum Mittagessen in einem Salat oder als Guacamole mit Tortillachips als Snack! Sehen Sie sich alle Rezepte mit Avocado und die Zubereitungstipps auf der EAT ME-Website an.

Avocado - Rezepte & Zubereitungstipps

Treten Sie ein Kontact

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Zutreffendes bitte auswählen...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...