Zurück zu Essreife Früchte

Mango

Die leckerste essreife Mango

Durch die Einführung eines einzigartigen Reifeprozesses wurde der Verkauf von Mangos in Europa gesteigert. Nature’s Pride spielte die Vorreiterrolle bei der Entwicklung des „Ready to eat“-Verfahrens, das auch heute noch immer weiter perfektioniert wird. Die saftige Steinfrucht hat sich dadurch eine feste Stellung auf dem Markt erobert. Einmal reif, ist die Mango eine Delikatesse. Ihr Geschmack ist vollmundig und süß. Mangos gibt es in vielen Sorten, die sich hinsichtlich Geschmack, Farbe und Form unterscheiden. Nature’s Pride arbeitet mit Erzeugern auf verschiedenen Kontinenten, wodurch eine ganzjährige Anlieferung mit hoher Qualität gewährleistet ist.

Gehe zu...

Verfügbarkeit

Jan.
Verfügbar
Feb.
Verfügbar
Mrt
Verfügbar
April
Verfügbar
Mai
Verfügbar
Juni
Verfügbar
Juli
Verfügbar
Aug.
Verfügbar
Sept.
Verfügbar
Okt.
Verfügbar
Nov.
Verfügbar
Dez.
Verfügbar

Lagerung

  • Transport und Lagerung: Geschmack und Qualität der Mango bleiben bei einer Temperatur zwischen 8 und 12 °C am besten erhalten.
  • Im Supermarkt: Bieten Sie Mangos in der regulären Obst- und Gemüseabteilung an.

Die häufigsten Sorten

Mango Kent Vielfalt

Kent

Mangos der Sorte Kent kennzeichnen sich durch ihre große runde Form, eine breite Frucht und eine dickere elastische Schale. Die Kent ist außen grüngelb mit einer dunkelroten Backe. Das Fruchtfleisch ist faserarm, saftig und hat einen süßen Geschmack.

Mango Keitt Vielfalt

Keitt

Die Sorte Keitt ist eine längliche, große Mango mit einer dünnen, glatten Schale. Eine reife Keitt-Mango kann sich noch etwas fest anfühlen. Dies hat keinen Einfluss auf den Geschmack. Das Fruchtfleisch ist faserarm, erfrischend und sehr saftig.

Mango Palmer Vielfalt

Palmer

Mangos der Sorte Palmer sind längliche Früchte mit einer charakteristischen roten Schale und aprikosenfarbenem, leicht faserigem Fruchtfleisch. Diese Sorte ist 10 Monate im Jahr erhältlich.

Mango Osteen Vielfalt

Osteen

Die Sorte Osteen ist an der ovalen, länglichen Form zu erkennen. Diese Mangos haben eine dicke Schale mit weinroter Backe. Das Fruchtfleisch ist hellorange und hat einen süßlichen Geschmack.

Unsere Mangos werden angebaut in:

Brasilien, Peru, Dominikanische Republik, Puerto Rico, Elfenbeinküste, Mail, Senegal, Israel und Spanien

Anbau und Ernte

Beim Erzeuger

3 bis 5 Monaten nach der Aussaat keimen die Samen und wachsen zu einer Mangopflanze heran. Danach dauert es 4 bis 6 Jahre, bis die Pflanzen zu jungen Mangobäumen herangewachsen sind und erste Früchte tragen. Ältere Mangobäume werden zu Beginn jedes Zyklus geschnitten. Die Erzeuger wissen genau, wann die neue Saison beginnt: Dafür messen sie einige Werte der Pflanzen.

Der Erntezyklus eines Mangobaums dauert im Schnitt 3 Monate. Zuerst blühen Blüten am Baum, danach wachsen die Früchte. Ob die Mango erntereif ist, bestimmt der Erzeuger wieder anhand bestimmter Werte, zum Beispiel der Farbe der Mangopulpe. Die Mangos von Nature’s Pride müssen strengen Kriterien entsprechen. Deshalb ernten die Erzeuger im Schnitt 2 Wochen später als normalerweise. Dadurch ist der Zuckergehalt höher und der Geschmack süßer.

Die Reise unserer Mangos

Die Erntehelfer ernten die Mangos von Hand. Im Packhaus werden sie einer ersten Qualitätskontrolle unterzogen. Danach werden die Mangos nach Größe sortiert und verpackt. Um den Reifeprozess anzuhalten, werden die Mangos vor dem Transport in die Niederlande auf 10 °C heruntergekühlt.

Unsere Züchter

Reifen unserer Mangos

Nach Ihrer Ankunft bei Nature’s Pride werden die Mangos sofort einer weiteren Qualitätskontrolle unterzogen. Danach werden sie gereift. Unser Reifemeister bestimmt für jede Paletten den Reifeprozess, wobei das Klima im Ursprungsland (Temperatur und Luftfeuchtigkeit) möglichst nachgeahmt wird. Jede Mango wird einem Auswahlprozess unterzogen, wodurch nur die besten Früchte an die Kunden geliefert werden. Mehr über unseren Reifeprozess erfahren Sie auf der Seite „Reifeprozess“.

Mango - Reifungsprozess bei Nature's Pride

Tipps für den Verkauf

Für die beste Qualität

  • Gehen Sie behutsam mit den Mangos um. Essreife Mangos sind empfindlich. Kippen Sie den Karton nicht, sondern nehmen Sie die Mangos einzeln manuell aus dem Karton.
  • Beugen Sie Enttäuschung beim Verbraucher vor. „Überreife“ Mangos sollten rechtzeitig entfernt werden.
  • Bestellen Sie häufig, sodass das Produkt im Regal immer frisch ist. Dies kommt dem Warendurchsatz zugute.
  • Vertrauen Sie auf den violetten EAT ME-Aufkleber. Er ist die Garantie, dass die Mango reif und herrlich süß ist.
  • Prüfen Sie die Fruchtfleischfestigkeit, indem Sie mit der ganzen Hand vorsichtig fühlen, ob die Frucht nachgibt. Die Mango nicht mit den Fingern eindrücken, dadurch wird das Fruchtfleisch beschädigt!

Rezepte & Zubereitungstipps

Mangos kann man zu jeder Tageszeit essen. Die Frucht schmeckt herrlich als Frühstück im Joghurt, als Snack oder Zwischenmahlzeit und auch zum Abendessen beispielsweise in einer Poké Bowl. Mehr Mangorezepte und Zubereitungstipps? Besuchen Sie die EAT ME-Website!

EAT ME Poké Bowl Mit Mango

Treten Sie ein Kontact

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Zutreffendes bitte auswählen...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...