Zurück zu Exotische Früchte

Junge Kokosnuss

Jung und erfrischend

Junge Kokosnuss - Produktfoto

Durch ihre besondere Form sind junge Kokosnüsse nicht sofort als typische Kokosnuss zu erkennen. Junge Kokosnüsse haben eine zylindrische Form mit geschnittener Spitze und es fehlt ihnen die Behaarung sowie die dunkelbraune Farbe der älteren Exemplare. Das erfrischende Kokoswasser im Inneren schmeckt sehr gut, wenn man es trinkt. Junge Kokosnüsse haben ein weiches Fruchtfleisch, das herrlich süß schmeckt. Dadurch lässt sich das Innere leicht auslöffeln.

Gehe zu...

Verfügbarkeit

Jan.
Verfügbar
Feb.
Verfügbar
Mrt
Verfügbar
April
Verfügbar
Mai
Verfügbar
Juni
Verfügbar
Juli
Verfügbar
Aug.
Verfügbar
Sept.
Verfügbar
Okt.
Verfügbar
Nov.
Verfügbar
Dez.
Verfügbar

Lagerung

  • Transport und Lagerung: Junge Kokosnüsse erfordern eine niedrige Temperatur bei Transport und Lagerung. Die ideale Temperatur beträgt zwischen 6 und 8 °C.
  • Im Supermarkt: Reservieren Sie für junge Kokosnüsse einen Platz im Kühlregal.

Unsere jungen Kokosnüsse werden angebaut in:

Thailand und Vietnam

Rezepte & Zubereitungstipps

Zur Vorbereitung einer jungen Kokosnuss benötigt man ein robustes, scharfes Messer. Damit kann oben eine runde Scheibe aus der Nuss herausgeschnitten werden. Wird die Scheibe entfernt, kann man mit einem Strohhalm das erfrischende Wasser austrinken. Auch Auslöffeln ist eine Möglichkeit. Das herrliche Kokoswasser macht sich gut in Getränken wie Cocktails und Smoothies, aber auch in Dressings.

Junge Kokosnuss - Rezepte & Zubereitingsmethoden

Treten Sie ein Kontact

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Zutreffendes bitte auswählen...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...