Zurück zu Exotische Früchte

Tamarillo

Exotische Verwandte der Tomate

Tamarillo - Produktfoto

Die Tamarillo ist auch unter dem Namen „Baumtomate“ bekannt. Dieser Name wurde nicht zufällig gewählt. Die rote Farbe und die ovale Form erinnern an eine Tomate. Beide gehören auch zur selben Pflanzenfamilie, die ursprünglich aus den Anden stammt. Damit ist die Tamarillo eigentlich ein Fruchtgemüse.

Nature’s Pride liefert ausschließlich die rote Sorte. Im Inneren ist die Tamarillo orange und hat viele kleine (essbare) Kerne im Fruchtfleisch. Der Geschmack ist süß und intensiv, die Schale sollte nicht gegessen werden, sie ist bitter und schmeckt nicht gut.

Gehe zu...

Verfügbarkeit

Jan.
Verfügbar
Feb.
Verfügbar
Mrt
Verfügbar
April
Verfügbar
Mai
Verfügbar
Juni
Verfügbar
Juli
Verfügbar
Aug.
Verfügbar
Sept.
Verfügbar
Okt.
Verfügbar
Nov.
Verfügbar
Dez.
Verfügbar

Lagerung

  • Transport und Lagerung: Tamarillos werden am besten bei einer Temperatur von 10 °C transportiert und gelagert.
  • Im Supermarkt: Die Tamarillo kann in der normalen Obst- und Gemüseabteilung verkauft werden.

Unsere Tamarillos werden angebaut in:

Kolumbien

Anbau und Ernte

Beim Erzeuger

Tamarillos wachsen auf Bäumen, die 10 bis 12 Jahre alt werden. Während dieser Zeit tragen die Bäume 5 Monate lang Früchte, allerdings erst 1 bis 2 Jahre nach dem Pflanzen. Tamarillobäume haben einen charakteristischen schlanken Stamm. Die Bäume verzweigen sich nach oben hin mit dickeren, weichen Ästen. An den Spitzen der Triebe wachsen duftende Blüten, aus denen sich die Früchte entwickeln.

Die Tamarillo verfärbt sich am Baum vom Roten ins Dunkelrote. In diesem Stadium ist sie zu 70 % reif und der Erzeuger kann mit der Ernte beginnen. Dies erfolgt, indem die Frucht mit einer Schere vom Ast geschnitten wird. In Packhäusern wird die Qualität der Tamarillos kontrolliert und sie werden nach Größe sortiert. In Schüttgutkartons werden die Früchte danach zu Nature’s Pride transportiert, wo sie umgepackt werden.

Tamarillo - Anbau & Ernte

Verpackungsmöglichkeiten

  • lose pro Kollo à 2,5 kg
  • lose pro Kollo à 1 kg, 12 Stück pro Kollo

Die Tamarillo wird meist in der charakteristischen EAT ME-Verpackung angeboten. Fragen Sie unsere Account-Manager auch nach den Möglichkeiten einer Eigenmarke.

Rezepte & Zubereitungstipps

Da die Tamarillo offiziell zum Fruchtgemüse gehört, sind unterschiedliche Rezepte denkbar. So ist sie eine ideale Basis für einen klassischen Gazpacho. Gemeinsam mit französischem Brie macht sich die Tamarillo gut auf einem ungewöhnlichen gesunden Brötchen. Die Kombination mit Thunfisch ist besonders lecker. Die Schale wird entfernt und die Tamarillo in Scheiben geschnitten. Auch ausgelöffelt kann sie werden.

Tamarillo - Rezepte & Zubereitingsmethoden

Treten Sie ein Kontact

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Zutreffendes bitte auswählen...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...
Mehrere Antworten möglich...